Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
recipe

Gefüllte Paprika mit Käse überbacken

Zum Rezept springen Rezept drucken
0 Zu den Favoriten hinzufügen

Gefüllte Paprika ist ein köstliches Gericht, das durch seine Vielseitigkeit besticht. Diese Variante mit herzhaftem Käse überbacken und aromatischen Kräutern ist ein Highlight für jeden Gaumen und eignet sich hervorragend als Hauptgericht. Sie ist perfekt für jede Jahreszeit und lässt sich nach Belieben anpassen.

Gefüllte Paprika mit Käse überbacken

Vorbereitungszeit 20 mins Zubereitungszeit 40 mins Ruhezeit 10 mins Gesamtzeit 1 hr 10 Min. Schwierigkeit: Mittelschwer Personen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet
0 Zu den Favoriten hinzufügen

Zutaten

Anleitung

  1. Paprika vorbereiten:

    Schneide die 4 großen Paprika (rot und gelb, entkernt und oben abgeschnitten) oben ab und entkerne sie. Beiseite stellen.

  2. Füllung zubereiten:

    Erhitze 1 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Füge die fein gehackte Zwiebel (1 Zwiebel) und die gehackten Knoblauchzehen (2 Knoblauchzehen) hinzu und brate sie, bis sie weich sind.

    Gib den gehackten Spinat (100 g) und die gehackten getrockneten Tomaten (50 g) in die Pfanne und brate sie für weitere 2-3 Minuten an, bis der Spinat zusammengefallen ist.

    Rühre den gekochten Blumenkohlreis (200 g) unter und würze mit italienischen Kräutern (1 TL), Salz und Pfeffer nach Geschmack.

  3. Paprika füllen:

    Fülle die vorbereiteten Paprika mit der Blumenkohlreis-Mischung und stelle sie in eine leicht geölte Auflaufform.

  4. Käse hinzufügen:

    Verteile den geriebenen Mozzarella (200 g) und den geriebenen Cheddar (100 g) gleichmäßig über die gefüllten Paprika.

  5. Paprika backen:

    Backe die gefüllten Paprika im vorgeheizten Ofen bei 180°C für etwa 40 Minuten, bis die Paprika weich und der Käse goldbraun und geschmolzen ist.

  6. Servieren:

    Lasse die gefüllten Paprika nach dem Backen 10 Minuten ruhen. Garniere mit frisch gehackter Petersilie (nach Belieben).

Anmerkung

Serviere die gefüllten Paprika als Hauptgericht mit einem frischen grünen Salat oder geröstetem Brot.

Du kannst die Füllung variieren, indem du z.B. gekochten Reis oder Couscous anstelle von Blumenkohlreis verwendest.

Für eine vegane Variante ersetze den Käse durch eine pflanzliche Käsealternative.

Dieses Rezept musst du probieren!

Teile dieses Rezept auf Instagram.

Teile dieses Rezept auf Pinterest.

pinit
Bewertung hinzufügen